Sichtschutz gegen Blicke von oben

Minibild-Sichtschutz-von-oben

Oben ohne auf der Terrasse liegen und sich sonnen. Nette Idee, aber die meisten würden sich beobachtet fühlen vor allem, wenn Fenster in höheren Etagen der Nachbargebäude zum Garten hin ausgerichtet sind. Hier einen guten Sichtschutz zu schaffen ist schwierig und meist nur durch die Kombination mehrere Sichtschutz-Möglichkeiten zu erreichen. (Wer sich dazu schlau machen möchte kann ja noch mal in unseren Beitrag: Sichtschutz wo brauche ich ihn wirklich schauen)

Sichtschutz gegen Blicke von oben ist ein Stück weit auch immer Sonnenschutz. Das kann aber gewünscht sein und lässt sich gut kombinieren. Wir haben in unserem Archiv folgende Bilder gefunden.

Mit Sonnenschirmen lässt sich schnell und unkompliziert Sichtschutz herstellen. Da er in diesem Fall nicht zwangsläufig Schatten spenden soll, stellt man ihn so das die unerwünschten Blicke, zum Beispiel auf den Sitzplatz, verwehrt werden.

Mit Sonnensegeln ist es auch gut möglich, Sichtschutz zu erreichen. Es empfiehlt sich, vorher auszuprobieren welche Form das Segel haben muss. Oder man nimmt, wie im zweiten Bild gezeigt, gleich mehrere Tücher. Es gibt auch Segel, die mit Hilfe eines Motors aufgerollt werden können, sodass sich der Sichtschutz nur bei Bedarf herstellen lässt.

Mit Soffen an Pergolen lassen sich Terrasse nicht nur verschatten, sie bieten auch Sichtschutz. Je nach Stoff ist die Fläche mehr oder weniger Blickdicht. Bei vielen dieser Varianten können die Stoffe auch auf oder zugezogen werden.

Mit Holzlamellen oder Weidenmatten erzielt man einen schönen Sichtschutz, der wie im zweiten Bild fast mediterranen Flair ausstrahlt. Obwohl die Bedachung offen wirkt bietet sie doch Sichtschutz.

Mit Begrünung kann man ebenso Sichtschutz herstellen. Es gibt viel Rank- und Kletterpflanzen, die je nach Standort und Lage geeignet sind. Einige Beispiele sind Efeu, Kletterhortensien, Glyzinen oder Klematis. Es erfordert jedoch etwas Geduld und Pflege, bis die Pflanzen eine entsprechende Größe erreicht haben und guten Sichtschutz bieten.

Mit hohen Bäumen ist es auch möglich, Sichtschutz für den Garten zu erreichen. Dabei bieten immergrüne Bäume ganzjährigen Sichtschutz. Wichtig ist hier, die richtigen Grenzabstände einzuhalten. Die sind in den einzelnen Gemeinden unterschiedlich festgelegt und können bei der Stadt oder in Baumschulen erfragt werden.

Kommentieren